Auto & Technik

Motorradreifen: 6 Tipps vom Kauf bis zur Pflege

(djd). Grip und Fahrsicherheit, dafür sollen Motorradreifen bei jedem Wetter und unter verschiedensten Fahrbedingungen sorgen. Umso wichtiger ist es, auf eine gute Reifenqualität zu achten und die Gummis regelmäßig zu pflegen. Wir geben Tipps rund ums Thema - vom Reifenkauf über die Montage bis zur Pflege.

 

 

Entspannt und sicher cruisen: Der Zustand der Motorradreifen hat entscheidenden Einfluss auf die Fahrsicherheit.  Foto: djd/MotorradreifenDirekt.de/Getty
Entspannt und sicher cruisen: Der Zustand der Motorradreifen hat entscheidenden Einfluss auf die Fahrsicherheit. Foto: djd/MotorradreifenDirekt.de/Getty

Selber schrauben oder gleich zum Profi?

(djd). Schrauben oder schrauben lassen? Bei dieser Frage scheiden sich die Motorrad-Geister. Für viele passionierte Biker ist die Pflege der Maschine fast genauso kurzweilig und entspannend wie die Ausfahrten selbst. Andere wiederum setzen auf das Know-how von Fachleuten. Gerade im Motorradbereich gibt es viele Werkstätten mit hochspezieller und oft jahrzehntelanger Erfahrung, auf die ein eingeschworener Kundenstamm vertraut.

Foto: djd/MotorradreifenDirekt.de/Getty
Foto: djd/MotorradreifenDirekt.de/Getty

Hohe Leitfähigkeit spart Energie und Material

(djd). Bei der Energieeffizienz von Leitungsnetzen, Geräten, Motoren, Kühleinrichtungen und mehr spielt die Leitfähigkeit der eingesetzten Metalle eine wichtige Rolle. Nicht von ungefähr ist hier vor allem Kupfer im Einsatz. Denn das rote Metall hat die beste Leitfähigkeit aller Nicht-Edelmetalle und ist daher der bevorzugte Werkstoff, wenn es um die Leitung von Elektrizität, Wärme oder Kälte geht. 

 

Foto: djd/Deutsches Kupferinstitut/shutterstock
Foto: djd/Deutsches Kupferinstitut/shutterstock