Ernährung

Königliches Duo: Geflügel und Spargel

(djd). Geflügel und Spargel sind fettarm und gut verträglich, mit ihnen kann man unbeschwert schlemmen - und sie halten lange satt. Das liegt am Geflügeleiweiß sowie an den Ballaststoffen im Spargel. Zudem liefert Geflügelfleisch diverse Vitamine der B-Gruppe und gut verfügbares Eisen, das durch den Verzehr von Vitamin-C-haltigem Gemüse wie Spargel noch leichter aufgenommen werden kann. Doch vor dem Genuss kommt der Einkauf. Die deutsche Herkunft von Geflügelfleisch ist an den "D"s auf der Verpackung zu erkennen. 

 

Foto: djd/Deutsches-Geflügel.de
Foto: djd/Deutsches-Geflügel.de

Die Nase trinkt mit

(djd). Detox ist in aller Munde. Um den Körper zu entgiften, so kann man auf vielen Internetseiten lesen, sollte man kurz- oder langfristig auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten oder auch Saftdiäten machen. Dabei ist die Wirksamkeit von Detox-Kuren wissenschaftlich umstritten. Wer nachhaltig in Form kommen und seinem Körper etwas Gutes tun möchten, sollte eher über eine langfristige Ernährungsumstellung nachdenken. Dabei geht es aber nicht immer nur um Lebensmittel, die man essen kann. Zuckerhaltige Getränke zählen ebenfalls zu den Nahrungsmitteln, auf die Gesundheitsbewusste verzichten sollten. 

 

 

Foto: djd/www.air-up.com/www.davidrasche.de
Foto: djd/www.air-up.com/www.davidrasche.de

Schnelle Sommergerichte für die Familie

(djd). Viel Gemüse, frische Kräuter, Geflügel, Salate in allen Variationen, gefüllte Wraps und kalte Suppen: In der warmen Jahreszeit isst man gerne leicht. Vitaminreiche und kalorienarme Leckerbissen auf dem Teller sorgen für Sommerlaune. Ideal für stressgeplagte Familienköche sind dabei leckere Rezepte, die mit dem richtigen Kochgeschirr schnell fertig sind.

 

 

Foto: djd/AMC
Foto: djd/AMC