Foto: djd/Deutsches-Geflügel.de
Foto: djd/Deutsches-Geflügel.de

KÖNIGLICHES DUO: GEFLÜGEL UND SPARGEL

Rezepttipps für leichten, nährstoffreichen und ausgewogenen Genuss

 

(djd). Geflügel und Spargel sind fettarm und gut verträglich, mit ihnen kann man unbeschwert schlemmen - und sie halten lange satt. Das liegt am Geflügeleiweiß sowie an den Ballaststoffen im Spargel. Zudem liefert Geflügelfleisch diverse Vitamine der B-Gruppe und gut verfügbares Eisen, das durch den Verzehr von Vitamin-C-haltigem Gemüse wie Spargel noch leichter aufgenommen werden kann. Doch vor dem Genuss kommt der Einkauf. Die deutsche Herkunft von Geflügelfleisch ist an den "D"s auf der Verpackung zu erkennen. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz. Weitere Informationen rund um Geflügelfleisch aus Deutschland sowie viele Rezepte sind unter www.deutsches-geflügel.de zu finden.

 

Rezepttipp 1: Putenfilet mit zweierlei Spargel im Speckmantel

 

Zutaten (für 4 Personen): 650 g Putenfilet, 1 Radicchio, 12 Stangen weißen Spargel, 12 Stangen grünen Spargel, 24 Scheiben Frühstücksspeck, 6 EL Öl, 1 EL Butterschmalz, 1 Zitrone, 70 g Parmesan, 2 EL Butter.

 

Zubereitung: Holzige Spargelenden entfernen, weißen Spargel komplett schälen, beim grünen Spargel nur das untere Drittel. Scheibe Speck um jede Spargelstange wickeln und in 2 EL Öl ca. 10 Minuten braten. Radicchio in Streifen schneiden und mit Dressing aus Zitronensaft und -schale, Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl mischen. Putenfilet in Medaillons schneiden und in Butterschmalz von beiden Seiten etwa 4-5 Minuten braten. Kurz vorm Servieren die Butter dazugeben und erhitzen, bis sie hellbraun wird. Spargel, Salat und Putenmedaillons anrichten, mit der braunen Butter beträufeln und mit Parmesan bestreuen.

 

Rezepttipp 2: Kokos-Spargelsuppe mit Hähnchen

 

Zutaten (für 4 Personen): 1 Hähnchenfilet, 2 Hähnchenschenkel, 500 g weißer Spargel, 1 Liter Geflügelbrühe, 25 g Ingwer, 2 Stängel Zitronengras, 1 Knoblauchzehe, 1 rote Zwiebel, 2 Eier, 120 g Zuckerschoten, 6 Eiertomaten, 200 g Kokosmilch, 1 Limette, 4 EL Sojasoße, Kresse.

 

Zubereitung: Spargel schälen und klein schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Hähnchenfilet und Hähnchenschenkel, Ingwer, Zitronengras, Knoblauch und Spargelschalen in kochende Brühe geben, 35 Minuten köcheln. Zwiebel schälen, in feine Spalten schneiden. Eier hart kochen und halbieren. Zuckerschoten und Tomaten klein schneiden. Hähnchenfleisch aus Brühe nehmen und klein zupfen. Brühe kurz durchmixen, dann durch ein Sieb passieren. Kokosmilch, Sojasoße, Limettensaft, Spargelstücke und Zwiebelstreifen hinzufügen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Zuckerschoten, Tomatenspalten und Hähnchenfleisch dazugeben, in der Suppe erhitzen, mit halbem Ei und Kresse anrichten.