Foto: djd/Landal GreenParks GmbH
Foto: djd/Landal GreenParks GmbH

DER NATUR GANZ NAH

Familienurlaub nahe deutscher und holländischer Nationalparks

 

(djd). Ruhe, Erholung und Natur pur: Urlaub in der Nähe eines Nationalparks ist besonders reizvoll und vor allem auch nachhaltig. In Deutschland gibt es inzwischen 18 Nationalparks, in denen die Natur durch gesetzliche Regelungen speziell geschützt wird. Auf ausgewiesenen Wanderwegen, Naturlehrpfaden und Radwegen kann man die großflächigen Gebiete erkunden.

 

Ferien in den Nationalparks Hunsrück-Hochwald und Eifel

 

Der Ferienparkbetreiber Landal GreenParks etwa mit seinen 90 Anlagen in neun europäischen Ländern setzt verstärkt auf familiengerechten Urlaub in der Nähe von Nationalparks. Auf einer Fläche von 10.000 Hektar erstreckt sich der rheinland-pfälzische Nationalpark Hunsrück-Hochwald über die Hochlagen des Hunsrücks. In der Nähe befindet sich der Ferienpark Hochwald mit 204 Ferienhäusern und zehn Mobilheimen, einem Hallenschwimmbad mit Kinderbecken sowie einem Indoor-Spielparadies. Vom Ferienpark aus kann man ausgedehnte Wanderungen in ursprünglicher Natur unternehmen, Wild beobachten, den Charme des Hochwalds bei einer Radtour genießen oder den Nationalpark erkunden. Der Nationalpark Eifel wiederum ist ein 11.000 Hektar großes Naturschutzgebiet in NRW. Die Eifel ist geprägt von malerischen Dörfern und Schlössern, Burgen und Klöstern. Der vulkanische Ursprung ist auch eine sportliche Herausforderung: Die Gegend ist sehr gut für anspruchsvolle Mountainbiketouren oder Wanderungen durch unberührte Natur geeignet. Der Ferienpark Eifeler Tor in Heimbach mit seinen 95 Ferienhäusern und 74 Ferienwohnungen verfügt über ein großes Outdoor- und sogar über ein Wassersportangebot. Familien kommen im Hallenschwimmbad und im Freibad mit Kinderplanschbecken auf ihre Kosten. Infos zu allen Parks gibt es unter www.landal.de.

 

Niederlande: Inselhäuser in Renaturierungsprojekt

 

Marker Wadden wiederum ist eine neue Inselgruppe im niederländischen Markermeer. Sie ist eine Initiative der Naturschutzorganisation "Natuurmonumenten" sowie Landal GreenParks und gilt als eines der größten europäischen Renaturierungsprojekte. Eine von fünf Inseln, die Hafeninsel, ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Dort stehen vier Inselhäuser, die ab Frühjahr 2020 für einen Kurzaufenthalt gebucht werden können. Die erzielten Mieteinnahmen fließen vollständig zurück in den Naturschutz. Schöne Ausblicke, lange Spazierwege und Holzbohlenpfade, ein Aussichtsturm und Vogelbeobachtungshütten: Auf der Insel finden sich die Besucher mitten in der Natur wieder, weit weg vom hektischen Alltag. Ebenfalls in den Niederlanden, im Nationalpark De Hoge Veluwe in der Provinz Gelderland, befindet sich der Ferienpark Miggelenberg. Von den 270 frei stehenden Ferienhäusern aus gelangt man direkt in das Waldgebiet.