Reisen

Überraschungen auf und neben der Piste

(djd). Ein idealer Ausgangspunkt für aktive und erholungssuchende Schneefreunde im Salzburger Land ist der gemütliche Ort Maishofen. Er ist umgeben von Skigebieten, bei denen Pistensportlern die Ohren klingen - darunter Kitzsteinhorn Kaprun, Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und die Schmittenhöhe Zell am See. Maishofen liegt außerdem im Zentrum des Verbundgebietes der Salzburger Super Ski Card, der Eintrittskarte in 23 Skigebiete mit insgesamt 2.750 Pistenkilometern.

Sonnige Loipen, Tausende von Pistenkilometern und viel winterliche Erholung erwartet Wintersportler im Salzburger Pinzgau.  Foto: djd/Tourismusverband Maishofen/Gruber Michael
Sonnige Loipen, Tausende von Pistenkilometern und viel winterliche Erholung erwartet Wintersportler im Salzburger Pinzgau. Foto: djd/Tourismusverband Maishofen/Gruber Michael

Winterwandern in Österreich - bei Tag und bei Nacht

(djd). Einen Fuß vor den anderen setzen, die klare Winterluft einatmen und immer wieder das faszinierende Alpenpanorama genießen: Manchmal sind es die einfachen Dinge, die einen Urlaubstag unvergesslich machen. In Werfenweng im Salzburger Land hat dieser Gedanke einen besonderen Stellenwert. Herrliche Wanderrouten führen durch das weiße Winterwunderland, das auf nachhaltigen Tourismus setzt.

 

 

Das Winterwunderland rund um Werfenweng lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.  Foto: djd/www.werfenweng.eu/Bethel Fath
Das Winterwunderland rund um Werfenweng lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Foto: djd/www.werfenweng.eu/Bethel Fath

Den Kopf frei pusten lassen

(djd). Die Strände sind nun weit und leer, der Wind pustet den Kopf so richtig durch, die Gedanken werden frei - danach locken gemütliche Cafés, heiße Saunen oder kuschelige Restaurants zu einer wärmenden Auszeit mit Meerblick. Herbst und Winter gelten vielen als schönste Zeit an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins und in der Holsteinischen Schweiz. Bis in den März hinein erhellen Fackeln und Feuer die dunklen Abende, stille Wege laden zu einem Spaziergang ein, während sich die Ostseewellen auftürmen.

 

Foto: djd/www.ostsee-schleswig-holstein.de/Oliver Franke
Foto: djd/www.ostsee-schleswig-holstein.de/Oliver Franke